Beratung und Hilfe – Senioren in der Migrationsgesellschaft

 

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Lage sind die Angebote teilweise nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Bitte informieren Sie sich telefonisch oder per E-Mail beim jeweiligen Träger oder bei der jeweiligen Institution. Aktuelle Informationen zur Situation in Leverkusen gibt es auf www.leverkusen.de

 

Der Anteil der Altersgruppe der über 65-Jährigen unter den Migrantinnen und Migranten nimmt ähnlich zu wie der, der nicht zugewanderten Bevölkerung in dieser Altersgruppe. Bereits zum 31.12.2018 lebten rund 3.000 Ausländerinnen und Ausländer über 65 Jahren in Leverkusen.
Der Seniorenwegweiser der Stadt Leverkusen gibt einen Überblick über offene, ambulante und stationäre Angebote im Alter.

 

Leverkusener Seniorenwegweiser (PDF Download)

 


Offene Angebote

Im Folgenden werden die zahlreichen Treffs- und Begegnungsstätten freier Träger für ältere Menschen genannt, die als Orte des sozialen Miteinanders zu verstehen sind, aber auch ein breites Beratungsangebot zu Fragen rund um das Alter anbieten:

 

 

Doktorsburg

Haus der älteren Bürger

 

Rathenaustraße 63, 51373 Leverkusen

Tel.: 0214 / 3106721


AWO-Begegnungsstätte u. Beratungsstelle für Senioren und ihre Angehörigen

(AWO Kreisverband Leverkusen)

 

Königsberger Platz 28, 51371 Leverkusen

Tel.: 0214 / 23153 und 8202597


Seniorenbegegnungsstätte „Am Aquila-Park“

(Evangelische Altenheime des Diakonischen Werkes gGmbH)

 

Robert-Blum-Straße 15, 51373 Leverkusen

Tel.: 0214 / 69294


ATS Begegnungsstätte im Wohnpark Bürgerbusch

(Caritasverband Leverkusen e.V.)

 

Theodor-Gierath-Straße 4, 51381 Leverkusen

Tel.: 0214 / 85542444


Altes Bürgermeisteramt e.V. Begegnungszentrum der Schlebuscher Bürgerinnen und Bürger

 

Bergische Landstraße 28, 51375 Leverkusen

Tel.: 0214 / 503686


GBO-Begegnungsstätte Bruno-Wiefel-Haus

 

Kölner Straße 100, 51379 Leverkusen

Tel.: 02171 / 404030


Begegnungsstätte für Alt und Jung DRK – OV Bergisch Neukirchen

 

Burscheider Straße 178, 51381 Leverkusen

Tel.: 02171 / 30569


Quartierszentrum Upladin

 

Opladener Platz 2, 51379 Leverkusen

Tel.: 02171 / 408-0


DRK Seniorentreff Hitdorf im DRK-Katastrophenschutzzentrum

 

Hitdorfer Str. 61, 51371 Leverkusen

Tel.: 02173 / 690148

Treffen jeden 1. und 3. Donnerstag, 16:00 – 18:00 Uhr


Seniorenclub im DRK-Ortsverein Opladen

 

Fürstenbergstraße 16–18, 51379 Leverkusen

Tel.: 02171 / 397839

Treffen jeden letzten Donnerstag ab 15:00 Uhr im DRK-Haus


Nachbarschaftscafé Mathilde

Caritasverband Leverkusen e.V.

 

Spandauer Straße 20, 51377 Leverkusen

Tel.: 02171 / 9460380

Treffen jeden Montag von 09:30 – 10:30 Uhr im Mathiastreff


Nachfolgend erfahren Sie die Kontaktdaten der Wohlfahrtsverbände, die neben umfangreichen Angeboten für ältere Menschen auch die Möglichkeit bieten, sich ehrenamtlich zu engagieren:

 

 

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Leverkusen e.V.

 

Tel.: 0214 / 2606-0

Website: www.awoleverkusen.de/


Caritasverband Leverkusen e.V.

 

Tel.: 0214 / 85542-0

Website: www.caritas-leverkusen.de/


Deutsches Rotes Kreuz – Kreisverband Leverkusen e.V.

 

Tel.: 02171 / 4006-0

Website: www.drk-leverkusen.de/


Der PARITÄTISCHE – Kreisgruppe Leverkusen

 

Tel.: 02171 / 949495

Website: www.leverkusen.paritaet-nrw.org/


Diakonisches Werk Leverkusen

 

Tel.: 0214 / 382-70

Website: www.diakonie-leverkusen.de/


Als sogenanntes „Betreutes Wohnen“ wird eine Wohnform mit Serviceleistung bezeichnet, welche älteren Menschen ein individuelles und unabhängiges Leben mit der Sicherheit ermöglicht, im Bedarfsfall die notwendige Unterstützung zu erhalten:

 

 

Wohnpark Alt-Schlebusch – Caritasverband Leverkusen e.V.

 

Tel.: 0214 / 85542-541

Website: www.caritas-leverkusen.de/


Wohnpark Bürgerbusch – Caritasverband Leverkusen e.V.

 

Tel.: 0214 / 85542-541

Website: www.caritas-leverkusen.de/


K-plus Seniorenwohnungen

 

Tel.: 0214 / 89290-130

Website: www.k-plus.de/


CBT Wohnhaus Upladin

 

Tel.: 02171 / 408-0

Website: www.cbt-gmbh.de/


Arbeiterwohlfahrt – Kreisverband Leverkusen e.V.

 

Tel.: 0214 / 2606257

Website: www.awoleverkusen.de/


Ambulante und stationäre Angebote

Hilfe und Pflege zu Hause oder in einer Einrichtung

 

Besteht der Wunsch nach einem Verbleib im eigenen Haushalt sind hierfür entsprechende Unterstützungsleistungen notwendig. Ein Hausnotruf, Mahlzeitendienste, Hilfen im Haushalt, Taxifahrdienste und nicht zuletzt eine ambulante Pflege in den eigenen vier Wänden bedürfen einer guten Information und Beratung durch die entsprechenden Anlaufstellen im Stadtgebiet. Ambulante Pflegedienste und Sozialstationen bieten umfassende und professionelle häusliche Versorgung in der Alten- und Krankenpflege.
Tagespflege, Kurzzeitpflege und vollstationäre Pflege sind die alternativen Pflegemöglichkeiten. Für die pflegenden Angehörigen bieten die jeweiligen Formen der Pflege eine spürbare Entlastung bis hin zu einer langfristigen Betreuung, wenn eine Pflege im häuslichen Bereich nicht mehr möglich ist.

 

Die Stadt Leverkusen bietet in unterschiedlichen Fachbereichen Dienstleistungen und Informationen insbesondere für ältere Menschen an:

 

 

Fachbereich Soziales
Trägerunabhängige Pflege- und Wohnberatung

 

Tel.: 0214 / 406-5058

Tel.: 0214 / 406-5068

Tel.: 0214 / 406-5423

Tel.: 0214 / 406-5413

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine nach Vereinbarung,bei Bedarf auch Hausbesuche


Fachbereich Soziales
Beratungsstelle für behinderte Menschen

 

Tel.: 0214 / 406-5064

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Fachbereich Soziales
Schwerbehindertenrecht

 

Tel.: 0214 / 406-5032

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Fachbereich Soziales
WTG-Behörde (Heimaufsicht)

 

Tel.: 0214 / 406-5007

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Weitere Beratung rund um das Thema Pflege erhalten Sie hier:

 

 

AWO Begegnungsstätte und Beratungsstelle für Senioren und ihre Angehörigen

(ArbeiterwohlfahrtKreisverband Leverkusen e.V.)

 

Tel.: 0214 / 8202597


Ambulante Dienste Caritasverband Leverkusen e.V.

Ambulante Pflege

 

Tel.: 0214 / 85542-440


Finanzielle Hilfen
Pflegebedürftig ist, wer mindestens sechs Monate einen erheblichen Hilfebedarf im Alltag hat. Durch die gesetzliche Krankenversicherung greift hier die Pflegeversicherung, mit entsprechenden dem Hilfebedarf angepassten Leistungen. Doch auch die Grundsicherung im Alter und das Wohngeld sind eine soziale Leistung, wenn der Lebensunterhalt nicht aus dem eigenen Einkommen bestritten werden kann. Der Fachbereich Soziales der Stadt Leverkusen steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

 

Stadt Leverkusen – Soziale Leistungen

Fax: 0214 / 406-5008

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sonstige wichtige Informationen
Über eine entsprechende Vorsorge für den Todesfall, wie einen Bestattungsvorsorgevertrag, muss man sich nicht alleine beschäftigen. Immer mehr Bestattungsunternehmen bieten eine individuelle Beratung an. Was im Todesfall eines nahen Angehörigen zu veranlassen ist, erläutert der Seniorenwegweiser mit entsprechenden Hinweisen.

Der vollständige Wegweiser steht zum Download zur Verfügung unter:

Leverkusener Seniorenwegweiser (PDF Download)